npd-buedingen.de

08.11.2008

Lesezeit: etwa 1 Minute

Antrag - Durchführung eines „Büdinger Tages“

Sehr geehrter Stadtverordnetenvorsteher Luft,

hiermit bitte ich folgenden Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Stadtverordnetenversammlung zu nehmen.

Durchführung eines „Büdinger Tages“

Der Antrag lautet:
Der Magistrat wird aufgefordert, alle Vorkehrungen für die Durchführung einer Veranstaltung mit dem Namen „Büdinger Tag“ zu treffen. Hierbei soll den Einwohner ihre Heimatstadt und deren Vertreter in der Verwaltung und Politik näher gebracht werden. Auch sollten die in Büdingen vertretenen Vereine, Organisationen und Parteiverbände dort mit Ständen präsent sein.

Begründung:
Ein Großteil der in Büdingen lebenden Menschen, gerade jene die zugezogen sind, haben keinen Bezug mehr zu ihrem Wohnort. Ein „Büdinger Tag“ würde dies ändern und unsere Stadt wieder attraktiver werden lassen.
Um die Politik wieder näher an den Menschen zu bringen, könnte z.B. auf der Tribüne eine Diskussionsrunde über Büdinger Themen unter den Vertreter der Parteien stattfinden. Gerade jüngere Menschen sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen und könnten sich in den Zielen der Parteien bzw. deren Jugendorganisationen wieder finden.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Lachmann
Stadtverordneter
Antrag

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: