npd-buedingen.de
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, [10]

Videos

12.01.2017, DS-TV 2-17: Einzigartig: Der Taschen­kalender des nationalen Wider­standes 2017
  • Mit dem Taschenkalender des nationalen Widerstandes gibt der Deutsche Stimme - Verlag in Riesa seit vielen Jahren ein Periodikum heraus, das es so kein zweites Mal im deutschsprachigen Raum gibt. Wandkalender mit nationalen Motiven gibt es derer viele, aber einen Jahrweiser, der den intellektuell anspruchsvollen Patrioten oder Nationalisten Tag für Tag begleitet und mit dem notwendigen geistigen Rüstzeug ausstattet – das dürfte ziemlich einmalig sein. Auch weltanschauliche Gegner sind schon darauf aufmerksam geworden! Die Mannschaft von DS-TV hat einen Blick hineingeworfen in den diesjährigen Taschenkalender, gibt einen thematischen Überblick, erläutert das Leitmotiv, das hinter dem Projekt steht und die inhaltlichen Schwerpunkte, wie etwa das 500jährige Reformations-Jubiläum oder den 200. Geburtstag des bedeutenden deutschen Lyrikers und Novellenschriftstellers Theodor Storm. Neugierig geworden? Dann holen Sie sich einen ersten Eindruck in unserem »Film zum Buch« und bestellen Sie noch heute beim Materialdienst der NPD unter www.npd-materialdienst.de, per E-Mail unter material@npd.de oder telefonisch unter 030 / 650 111 12 Taschenkalender des nationalen Widerstandes 2017 280 Seiten, viele Abb. und Grafiken, Kalendarium. Einzelverkaufspreis: € 13,50 Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 2-17: Einzigartig: Der Taschen­kalender des nationalen Wider­standes 2017

09.01.2017, DS-TV 1-17: Wie man aus Tätern Opfer macht – Die Nafris und ihre Nestwärmer
  • In diesem Jahr ist es am Kölner Hauptbahnhof dank eines massiven Polizeieinsatzes tatsächlich gelungen, eine Wiederholung der Straftaten weitgehend zu verhindern. Und dies, obwohl sich dort erneut mehr als tausend „fahndungsrelevante Personen“ treffen wollten. Diese Personen wurden kontrolliert, einige auch zeitweilig festgesetzt. Das ging einigen weltfremden Politikern aus der links-grünen Ecke natürlich zu weit. Sie wittern über vermeintlich rassischtische Motive und führen Scheindebatten um den Begriff „Nafri“. DS-TV hat die Rechtsanwältin Ariane Meise um eine juristische Einschätzung der Vorgänge gebeten und einen interessanten Kommentar des NPD-Parteivorsitzenden Frank Franz eingeholt. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 1-17: Wie man aus Tätern Opfer macht – Die Nafris und ihre Nestwärmer

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, [10]
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: