npd-buedingen.de
Gehe zu Seite:  [1], 2  Weiter

Videos

29.12.2015, NPD-Nieder­sachsen: Im Gespräch mit Ingo Helge, Stv. Landes­vorsitzender
  • Im Gespräch mit dem Stellvertretenden Landesvorsitzenden der NPD Niedersachsen, Ingo Helge. Themen: Grundgesetz, Souveränität, Abgehobene Politiker, Wahlverdrossenheit, politische Kampfbegriffe, Asylflut, "Flüchtlinge", Euro

NPD-Nieder­sachsen: Im Gespräch mit Ingo Helge, Stv. Landes­vorsitzender

23.12.2015, DS-TV 37-15: Weihnachts- und Neujahr­sansp­rache des NPD-Vorsit­zenden Frank Franz
  • DS-TV 37-15: Weihnachts- und Neujahrsansprache des NPD-Vorsitzenden Frank Franz

DS-TV 37-15: Weihnachts- und Neujahr­sansp­rache des NPD-Vorsit­zenden Frank Franz

21.12.2015, DS-TV 36-15: Zu Gast in Straßburg: Udo Voigt (NPD) für Deutschland in Europa
  • Seit 2014 gehört Udo Voigt als Vertreter der NPD dem Europäischen Parlament an und setzt sich dort konsequent für deutsche Interessen und ein freies Europa ein. DS-TV hat den früheren Parteivorsitzenden der Nationaldemokraten in Straßburg besucht, einen Tag lang begleitet und natürlich auch zu seiner Arbeit befragt. Wir zeigen, wie Udo Voigt, unterstützt von einer kompetenten Mannschaft, seinen reichhaltige politische Erfahrung in die Parlamentsarbeit einbringt und sich gemeinsam mit seinen Mitstreitern von der Alliance for Peace and Freedom (APF), die mittlerweile als sogenannte "Europapartei" anerkannt wurde, auf europäischer Ebene für die Sache der Völker einsetzt. Mit Udo Voigt werden NPD und APF durch einen engagierten Streiter für nationale Identität und ein Europa der Vaterländer vertreten - und zwar genau dort, wo es den herrschenden politischen Kräften in der EU am meisten wehtut, nämlich im Zentrum ihrer Macht. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 36-15: Zu Gast in Straßburg: Udo Voigt (NPD) für Deutschland in Europa

14.12.2015, DS-TV 35-15: Emma Stabel und DS-TV: Das neue Gesicht der NPD
  • Nach nunmehr zehn Monaten DS-TV und kurz vor dem Jahreswechsel ist es Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Dass sich das neue Format zu einem Vorzeigeprojekt in der nationalen Medienlandschaft entwickelt hat, ist nicht nur der FAZ anlässlich der Videopräsentation auf dem NPD-Bundesparteitag aufgefallen, dies schlägt sich auch in den wachsenden Zugriffszahlen im Internet und in den sozialen Medien nieder. Unsere bekannte Moderatorin Emma Stabel ist für diese Sendung einmal in eine andere Rolle geschlüpft und steht selbst Rede und Antwort. Erfahren Sie, wie Emma zu DS-TV gekommen ist und welche Beweggründe ausschlaggebend waren, dem neuen Format der "Deutschen Stimme" ein Gesicht zu geben. Außerdem präsentiert Emma Stabel die drei erfolgreichsten DS-TV-Sendungen des Jahres 2015. Für das kommende Jahr haben wir uns vorgenommen, unser Medienprojekt weiter auszubauen. Auch dazu verraten wir schon mal etwas in dieser Sendung - und bitten Sie recht herzlich um Ihre Unterstützung! Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 35-15: Emma Stabel und DS-TV: Das neue Gesicht der NPD

07.12.2015, DS-TV 34-15: Stay home, immigrant - you're NOT welcome!
  • DS-TV 34-15: Deutschland empfängt "Flüchtlinge" aus aller Herren Länder mit offenen Armen, für sie wird der rote Teppich ausgerollt, sie kommen in ein in Reichtum schwimmendes Land, das für sie allerlei Geschenke bereithält. Dieser Eindruck muss bei Migranten aufgrund der offiziellen Asylpolitik der Bundesregierung entstehen, denn illegale Einwanderer kommen in Massen - und der Zustrom reißt nicht ab. Solche Vorstellungen werden aber auch in den Heimatländern der "Flüchtlinge" und von Schlepperorganisationne bewusst in die Welt gesetzt. DS-TV hält mit diesem Film dagegen und führt potenziellen Immigranten vor Augen, was sie in Europa und Deutschland wirklich erwartet und wie die Realität aussieht. Damit diese Richtigstellung möglichst viele Adressaten erreicht, ist dies ein Film in englischer Sprache.

DS-TV 34-15: Stay home, immigrant - you're NOT welcome!

10.11.2015, NPD-Nieder­sachsen - Was wir wollen
  • Ein kleiner Auszug aus dem politischen Streben der NPD Niedersachsen für eine deutsche Zukunft unserer Heimat. Werde jetzt aktiv für den Erhalt unserer Heimat! Unterstütze die Nationaldemokraten.

NPD-Nieder­sachsen - Was wir wollen

30.10.2015, Dr Reinhold Oberlercher spricht im NPD Unterbezirk Stade
  • Dr Reinhold Oberlercher stellt sein neues Buch vor; Das ABC der politischen, ideologischen und sozialen Begriffe

Dr Reinhold Oberlercher spricht im NPD Unterbezirk Stade

20.10.2015, Frank Franz: Freiheit und Selbst­bestimmung für Deutschland
  • Frank Franz spricht in Butzbach, Wetteraukreis, zu den Kernforderungen der NPD: Freiheit und Selbstbestimmung für das deutsche Volk. Die NPD fordert die Beendigung der Hegemonialbestrebungen der USA, als auch deren Einmischung in die Politik anderer Länder, so zum Beispiel auch deren "Nationbuilding" und "Demokratie" von oben, die als Ursache für den massenhaften Zustrom von Asylforderern genannt werden müssen..

Frank Franz: Freiheit und Selbst­bestimmung für Deutschland

20.10.2015, Asylbetrug macht uns am! Sebastian Schmidtke in Butzbach
  • Sebastian Schmidtke, Bundesorganisationsleiter der NPD, spricht in Butzbach im Wetteraukreis. Asylbetrug macht uns arm! Während der soziale Kahlschlag um sich greift werden immer mehr Asylbetrüger ins Land gelassen. Die Finanzierung des Multikulti-Wahnsinns und des Wuschtraums von einer millionenfachen Integration kulturfremder Ausländer müssen endlich ein Ende haben. Asylbetrug macht uns arm.

Asylbetrug macht uns am! Sebastian Schmidtke in Butzbach

05.10.2015, Frank Franz: Die Ursachen der "Flüchtlingskrise"
  • Die offiziellen Zahlen werden zunehmend absurder. Blieb Bundesinnenminister Thomas de Maizière über Monate hinweg dabei, dass es nicht mehr als 450.000 Asylbewerber werden, die in diesem Jahr allein nach Deutschland kommen, wurde die Prognose auf Drängen vieler Landespolitiker, die mit den Kosten vor Ort konfrontiert sind, im Juli auf 800.000 erhöht. Nun sagte der Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns, Lorenz Caffier, dass auch eine Zahl zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Asylbewerbern für dieses Jahr realistisch sei. Auch mehrere Behörden sprechen mittlerweile in einem internen Papier von 1,5 Millionen Asylbewerbern.

Frank Franz: Die Ursachen der "Flüchtlingskrise"

05.10.2015, Sebastian Schmidtke: Deutsches Geld für deutsche Aufgaben
  • Sebastian Schmidtke spricht in Friedberg im Wetteraukreis. Deutschland ist verschuldeter denn je. Während der soziale Kahlschlag um sich greift werden immer mehr Asylbetrüger ins Land gelassen. Die Finanzierung des Multikulti-Wahnsinns und des Wuschtraums von einer millionenfachen Integration kulturfremder Ausländer müssen endlich ein Ende haben. Deutsches Geld für deutsche Aufgaben.

Sebastian Schmidtke: Deutsches Geld für deutsche Aufgaben

04.10.2015, Frank Franz: Deutschland ist seit 1945 zu keinem Zeitpunkt souverän gewesen.
  • Frank Franz spricht in Friedberg im Wetteraukreis zu Frieden, Freiheit und Souveränität. Deutschland ist nach 1945 zu keinem Zeitpunkt souverän gewesen.

Frank Franz: Deutschland ist seit 1945 zu keinem Zeitpunkt souverän gewesen.

Gehe zu Seite:  [1], 2  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: